Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/anneschizophrenia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schwere Zeit

Wie einst Anatole France (1844-1924) sagte: „Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst. Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können.“

So fühle ich mich gerade, ja ich weiß, dass es für jeden Menschen einmal Zeit wird zu gehen, doch will man es eigentlich gar nicht wahrhaben, wenn es soweit ist. Zur Zeit sitze ich auf einem Fass Sprengstoff, bei welchem man die Zündschnur nicht erkennen kann, niemand kann, wissen wann es explodiert und die ganze Situation zu Ende ist... Auf der einen Seite bin ich froh darüber, denn so kann ich noch ein paar Stunden in voller Liebe mit ihm verbringen und ihm wenigstens sagen kann was mir auf dem Herzen liegt, aber auf der anderen Seite will ich einfach nur noch weinen und mich in mein Bett verkriechen und die Welt soll still stehen, doch das wird leider nicht passieren. Ich denke daran wie lange er mit dieser Situation leben kann oder will, denn ich kennen ihn und akzeptieren wird er das nicht, wenn es ihm wieder besser geht. Das macht mich noch trauriger... ich kenne ihn nun seit dem ich auf dieser Erde wandle und er war "fast" wie ein Vater für mich... Immer da.. hat mich gefangen wenn ich gefallen bin, mir meine ersten Schmipfwörter bei gebracht oder mich angemeckert, wenn ich in meinem Jungendlichen Wahn töricht gehandelt und gedacht habe... Er war mein Fels... mein Held in strahlender Rüstung... doch nun? Ja ist er zwar immer noch, genau das wird bleiben was er war, doch leider nur in der Erinnerung auch wenn das mit die schönsten in meinem Leben sind... Ich hoffe er weiß, dass ich immer da bin.. und an ihn denken werde...

2.5.13 20:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung